(Tippfehler bereinigt)

WIEN/HAMBURG (dpa-AFX) – Die BAWAG hat die deutsche Start:Bausparkasse AG (ehemals Deutscher Ring Bausparkasse) an die zur W&W-Gruppe (WüstenrotWürttembergische) gehörende Wüstenrot Bausparkasse AG verkauft. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartell- und Aufsichtsbehörden werde der Vollzug der Transaktion im Laufe des Jahres 2024 erwartet. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart, teilte die Bawag am Freitag nach Börsenschluss mit.

Zum Jahresende 2022 wies die Start:Bausparkasse in Deutschland demnach eine Bilanzsumme von 0,5 Milliarden Euro auf. Die Start:Bausparkasse AG in Deutschland ist laut Bawag-Angaben völlig unabhängig von der Start:Bausparkasse AG in Österreich, die Teil des Geschäftsfeldes Retail & SME bleibe./phs/APA/nas