Erstellt
am 14. Dezember 2023 | 10:19

Lesezeit: 2 Min

Böller Symbolbild Firecracker Guy,Sets,Fire,To,The,Flash,Noise,Firecrackers,Outdoors,In

Foto:
Shutterstock, InfinitumProdux

In Oberwart sind zwei Jugendliche erwischt worden, nachdem sie einen Autofahrer mit einem Böller erschreckt hatten. Im Wagen befanden sich auch der zweijährige Sohn und die Frau des Lenkers.

Alle Insassen blieben unverletzt. Die zwei Burschen wurden unter anderem wegen der verbotenen Verwendung pyrotechnischer Gegenstände angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.

Der 37-Jährige aus dem Bezirk Oberwart war Montagabend auf der Bundesstraße aus Pinkafeld kommend Richtung Oberwart unterwegs, als plötzlich unmittelbar neben dem Fahrzeug ein Böller mit lautem Knall explodierte. Er verständigte sofort die Polizei, die kurz darauf einen 16-Jährigen und einen 17-Jährigen ausforschen konnte. Bei ihnen wurden noch weitere 18 Böller sichergestellt.

Die Landespolizeidirektion wies darauf hin, dass in der Region in den vergangenen Tagen immer wieder verbotene pyrotechnische Gegenstände gezündet worden waren und ersuchte die Bevölkerung, solche Vorfälle zu melden.