Sie soll bereits zugeschlagen haben: „Prinzessinnen-Klatsche“ im Dschungelcamp: Kim Virginia zieht ein

  • E-Mail

  • Teilen




  • Mehr
  • Twitter



  • Drucken



  • Feedback



  • Fehler melden

    Sie haben einen Fehler gefunden?

    Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion.

    In der Pflanze steckt keine Gentechnik

    Aber keine Sorge:
    Gentechnish verändert

    sind die

Kim Virginia zieht ins Dschungelcamp 2024 – steigt die Spannung für Zuschauer und Teilnehmer? Hitze, Insekten und potentielle Auseinandersetzungen warten auf die Kandidatin.

Realitystar Kim Virginia wird zukünftig das Dschungelcamp mit ihrer charakteristischen Persönlichkeit aufwühlen. Einer Meldung der „Bild“-Zeitung zufolge, wird die selbst proklamierte Reality-TV-Königin in den australischen Dschungel ziehen und das Camp in ihrer bewährten Manier durcheinanderwirbeln. Bekannt geworden ist Kim Virginia durch ihre Teilnahme an den Reality-Shows „Der Bachelor“ und „Temptation Island“.

Ihr Ruf eilt ihr voraus: Dort, wo Kim auftaucht, herrscht nicht nur viel Tratsch, sondern auch erheblicher Streit. Während der Dreharbeiten zu „Prominent getrennt“ in Südafrika, die im November und Dezember stattfanden, soll es sogar zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen sein. „Ich kann nur generell sagen: Würde mich ein Typ auch nur mit einem Fingernagel anpacken, kriegt er auf jeden Fall eine Prinzessinnen-Klatsche“, verteidigte sich die Dschungelcamp-Kandidatin 2024 laut „Bild“-Zeitung.

Der Sender RTL bestätigte gegenüber der „Bild“-Zeitung, dass es während der Dreharbeiten zu einem Vorfall gekommen sei und entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden. Man kann also gespannt sein, ob sich solche Szenen im Dschungelcamp wiederholen werden.

Aber da hören die möglichen Konfliktlinien im Dschungelcamp nicht auf: Mögliche Reibereien könnten sich auch zwischen Kim und dem Realitystar Mike Heiter ergeben, der ebenso im Dschungelcamp einzieht. Die beiden lernten sich Anfang 2023 während der Dreharbeiten zu „Are You the One“ kennen und hatten mehrmals Spaß vor laufenden Kameras. Im Anschluss kam es allerdings immer wieder zu Streitigkeiten und einer kurzen Trennung.

Zusätzlich birgt auch Leyla Lahouar, eine weitere Kandidatin, Konfliktpotenzial. Leyla rastete 2022 bei „Ex on the Beach“ völlig aus und schlug ihrem Ex-Freund Martini “Teezy” ins Gesicht. „In dem Moment habe ich einfach schwarzgesehen, aber ich sage zu 100 Prozent im Nachhinein, dass es falsch war“, erklärte sie damals gegenüber „Promiflash“.

Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Staffel freuen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Kandidatinnen im Dschungelcamp lieber aus dem Weg gehen. Übrigens: Alle aktuellen News finden Sie im Dschungelcamp-Newsticker

Einige Bilder werden noch geladen. Bitte schließen Sie die Druckvorschau und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.