1. tz
  2. Stars

Stand:

Von: Maximilian Kurz

KommentareDrucken

Marisa Burger ist einer der großen Stars der ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“. Die Auszeit der Schauspielerin war ein Schock für die Fans. Nun brachte ihr Management Licht ins Dunkel und nannte den Grund für die Pause.

Rosenheim – Marisa Burger (50) und ihre beliebte Rolle als Sekretärin Miriam Stockl sind zu einer festen Größe der ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“ geworden. Vor wenigen Wochen wurde jedoch bekannt, dass die Schauspielerin eine Pause einlegen und bis zum Ende der Staffel nicht mehr zu sehen sein wird.

„Rosenheim-Cops“ ohne „die Stockl“

Seit mehr als 20 Jahren ist Marisa Burger fester Bestandteil der Produktion und für den riesigen Erfolg der Serie mitverantwortlich. „Die Rosenheim-Cops“ ohne „die Stockl“? Für viele begeisterte Serienfans ein schlichtweg undenkbares Szenario! Der Jammer war groß, als bekannt wurde, dass Marisa Burger ab Mitte Februar nicht mehr in ihrer Rolle als Polizeisekretärin zu sehen sein wird.

Am 20. Februar erschien sie ein letztes Mal in der Episode „Der Makler vom See“, ihre Vertretung im Polizeipräsidium übernahm der junge Schauspieler Younes Tissinte (27) in der Rolle des Dominik Meis. Warum genau sie so lange fehlen wird, wurde jedoch anfangs nicht mitgeteilt. 

Fans erleichtert: Marisa Burger weiterhin bei „Die Rosenheim-Cops“

Vor einigen Tagen kam der Grund für die vorübergehende Abwesenheit der Schauspielerin ans Licht. Ihr Management gab auf Anfragen von RTL bekannt, dass die Pause mit zeitlichen Überschneidungen zwischen den Dreharbeiten und der Fertigstellung ihres Buches „Vergiss nie, wie dein Herz am Anfang war“ zusammenhängt.

Marisa Burger

Marisa Burger ist einer der großen Stars der ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“. Die Auszeit der Schauspielerin war ein Schock für die Fans. Nun brachte ihr Management Licht ins Dunkel und erklärte den Grund.   © picture alliance / Sven Hoppe/dpa/Archiv

Die Schauspielerin richtete gegenüber RTL auch hoffnungsvolle Worte an ihre Fans: „Ich freue mich, weiterhin für ‚Die Rosenheim-Cops‘ vor der Kamera zu stehen – gerade drehen wir das 90-minütige Winter-Special – und habe nach wie vor großen Spaß.“ In einer Talkshow sprach Marisa Burger kürzlich über ihren legendären „Es gabat a Leich“-Spruch. Verwendete Quellen: rtl.de

Auch interessant