In diesen Autos fahren Deutschlands Raser


Aktualisiert am 15.03.2024Lesedauer: 2 Min.

Volles Konto auch in Flensburg: Porsche-Fahrer neigen zum Punktesammeln.Vergrößern des BildesVolles Konto auch in Flensburg: Porsche-Fahrer neigen zum Punktesammeln.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen

Auf WhatsApp teilen

Kopiert

Raser fahren BMW und Umweltfreunde einen Tesla. So lautet zumindest das Klischee. Die nackten Zahlen sagen etwas anderes. Hier sind die Top Ten im Raser-Ranking.

Nicht Audi, nicht BMW, nicht Mercedes – dafür aber Porsche: Die Fahrer der Stuttgarter Luxusautos liegen in einem neuen Negativ-Ranking ganz vorn. Sie haben am häufigsten Punkte in Flensburg. Das geht aus einer neuen Untersuchung von Check24 hervor. Ausgewertet wurden die Kfz-Versicherungsabschlüsse des Vergleichsportals.

Wer sein Auto über das Vergleichsportal versichern möchte, muss angeben, ob er Punkte in Flensburg hat. Einige Versicherungen wollen das nämlich wissen.

Jeder 15. Porsche-Fahrer hat Punkte

Volle 6,8 Prozent der Porsche-Fahrer geben dabei an, mindestens einen Punkt im Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamtes zu haben. Das ist beinahe jeder Fünfzehnte.

Damit liegt Porsche noch deutlich vor Cupra. Die Fahrer der Seat-Tochtermarke führten das Negativ-Ranking im vergangenen Jahr an. Mit 5,5 Prozent belegen sie nun den vierten Platz. An zweiter Stelle liegen Jaguar-Fahrer mit 6,1 Prozent.

Loading…

Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bemerkenswert: Der Anteil der Punktesammler liegt bei den Porsche-Fahrern um 70 Prozent über dem Durchschnitt aller untersuchten Automarken. Insgesamt haben vier Prozent der Kunden von Check24 einen Eintrag im Fahreignungsregister. Fahrer von Toyota, Nissan liegen mit einem Anteil von 3,1 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt, Suzuki-Fahrer haben mit genau drei Prozent den geringsten Punkte-Anteil.

“Porsche und Jaguar sind bekannt für ihre hohe Leistungsfähigkeit und schnelle Beschleunigung”, sagt Michael Roloff, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei Check24. “Dies kann schnell zur Versuchung führen, die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu überschreiten.”

Roadster und Coupés liegen im Punkte-Ranking vorn

Neben den Herstellern hat das Vergleichsportal auch die Fahrzeugtypen analysiert, in denen besonders viele Punktesammler sitzen. An der Spitze liegen Roadster und Coupés mit 5,4 Prozent, gefolgt von Cabrios mit 4,6 Prozent und Kombis mit 4,4 Prozent. Bei Coupés und Roadster liegt der Anteil der Verkehrssünderinnen um ein Drittel über dem Durchschnitt.