Gute Flugbedingungen

Früher als erwartet konnten die Arbeiten am Schloßberg fertiggestellt werden, der Zugang ist wieder gestattet.

Die Arbeiten konnten schon am Dienstag beendet werden


© Stefan Pajman

Die Arbeiten konnten schon am Dienstag beendet werden


© Stefan Pajman

Montagfrüh begannen die spektakulären Forstarbeiten am Grazer Schloßberg, viele Schaulustige beobachteten den großen Hubschrauber, der einen Baumstamm nach dem anderen abtransportierte. 44 abgestorbene Bäume mussten entfernt werden, an 27 Standorten wurde zudem Totholz aus den Baumkronen geschnitten. Abtransportiert wurden die Bäume mit einem Seil, es handelte sich um eine Stehendbaumabtragung, wodurch die Bäume erst gar nicht zu Boden fielen.

Bis Mittwoch hätten diese Arbeiten eigentlich dauern sollen, aufgrund der guten Wetterlage konnten die Arbeiten vorzeitig beendet werden, wie die Holding Graz informiert. „Am Dienstag um 11.30 Uhr konnten die Zugänge für die Bevölkerung wieder freigegeben werden“, so die Holding.

Mehr zum Thema