Bei Germany’s Next Topmodel geht es für die Models mal wieder um alles. Nachdem sie sich in der aktuellen Folge bereits einem Presse-Briefing stellen mussten, steht nun ein entscheidendes Fotoshooting an. Die Models treten in Zweiergruppen gegeneinander an und hoffen auf Heidi Klums (50) begehrtes Foto. Darauf haben aber nicht alle die Chance. Julian, Felix, Lilli, Aldin, Nuri, Kadidja, Stella, Fabienne, Grace, Dominik, Yusupha und Jana konnten beim Shooting nicht überzeugen und wackeln – jedoch muss keiner von ihnen gehen! Auch in dieser Woche bekommen alle Models ein Foto.

Zu den schwächsten Kandidaten der Woche gehören Nuri, Stella, Jana, Felix, Dominik und Yusupha. Das hat Konsequenzen. “In der nächsten Woche will ich die sechs Models mit der schwächsten Leistung noch mal auf dem Catwalk sehen. Also gebt alles”, rät Heidi. Sie müssen sich in der kommenden Folge einer Laufsteg-Challenge stellen. Die sechs Wackelkandidaten sind aber sichtlich erleichtert, dass sie es trotzdem in die nächste Runde geschafft haben.

Das Fotoshooting fand in Tiny Tokio statt. Die Models durften sich das Set selbst aussuchen – mussten dabei aber kreativ werden. Fotograf Yu Tsai, der als besonders streng gilt, schien nicht von allen Models begeistert zu sein. Er empfand Felix als “langweilig”. Der sah die Schuld aber nicht allein bei sich. “Ich fand, dass Julian nicht so mit mir agiert hat, wie ich das gemacht hätte”, ärgerte er sich über seinen Shooting-Partner.

GNTM-Kandidaten Aldin, Dominic und Maximilian
Jermaine und Aldin, 2024

Wie findet ihr es, dass wieder kein Model gehen muss?

71

335

Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de