Training

Seine Schuhe sind ihm heilig. Toni Kroos läuft als Profi von Real Madrid, der er bereits seit Mitte 2014 ist, seit eh und je in weißen Adidas Adipure11 Pro 2 mit den Streifen in Schwarz sowie blauen Akzenten auf. Kommt es jetzt aber plötzlich zu einem Wechsel?

Im Training der Königlichen am Donnerstagvormittag wagte es der 34-Jährige jedenfalls, das gleiche Schuhmodell mit allerdings anderen Farben zu tragen: Weiß und Gold. Ob er diese zumindest zwischenzeitlich auch in Pflichtspielen tragen wird, bleibt abzuwarten.

Vergrößern

Kroos diesmal in weiß-goldenen Adidas-Schuhen – Fotos: Realmadrid.com

Kroos und Co. bereiten sich seit Mittwoch auf den Kracher in der Champions League gegen Manchester City vor, der am Dienstag im Estadio Santiago Bernabéu ansteht (21 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker und bei DAZN). Personell sah es dabei nun anders aus als tags zuvor, denn Daniel Ceballos hielt sich lediglich im Innenbereich auf. Der andalusische Mittelfeldakteur hatte bereits seit Mitte März für eine kurze Zeit angeschlagen gefehlt, kehrte schließlich zurück. Nun gab es womöglich wieder einen Rückschlag.

Abgesehen davon fehlten Thibaut Courtois (Reha nach Innenmeniskus-OP) und David Alaba (Reha nach Kreuzbandriss). Weiter geht es am Freitag ab 11 Uhr mit dem dann dritten Training von insgesamt sechs Einheiten vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Königsklasse. Am Wochenende ist Real nicht im Einsatz, weil die spanische Liga aufgrund des Copa-del-Rey-Finals zwischen Athletic und dem RCD Mallorca (Samstag, 22 Uhr) pausiert.

REAL TOTAL supporten: Alle Infos oder direkt zu Steady

/21630049872/Realtotal_bet365_News

/21630049872/Realtotal_bet365_mobil_320x50